Das diesjährige Kreiszeltlager führte uns in diesem Jahr vom 14.-16.Juli nach Fichtenau-Lautenbach an den Storchenweiher. 

Nach der Anreise durch strömenden Regen stand als erstes das Beziehen des Zeltes auf dem Plan, kaum in Fichtenau angekommen hatte sich das schlechte Wetter auch schon wieder verzogen. So konnte das Zeltlager durch Kreisjugendwart Thomas Haas bei Sonnenschein offiziell eröffnet werden, im Anschluss ließen wir den Abend beim gemeinsamen Grillen ausklingen. Der gemütliche Ausklang des Tages wurde kurz vor 24Uhr noch durch einen überraschenden Hagelschauer unterbrochen, der uns aber in den gut gesicherten Zelten nichts anhaben konnte.

Am Samstag war dann die Lagerolympiade angesagt, rund um den Storchenweiher mussten wir neun Stationen abarbeiten bei denen Teamwork, Geschick aber auch Köpfchen gefragt waren.

Nach der ruhigen Samstagnacht ohne Wetterüberraschungen folgte der Sonntagmorgen, der gleich nach einem reichhaltigen Frühstück mit einem Spiel auf dem See und dem Abbau der Zelte beendet wurde. Nach dem Mittagessen und der Siegerehrung traten alle 24 Jugendfeuerwehren wieder die Heimreise an, mit voller Vorfreude aufs nächste Jahr……… .